Hundefutter Test

Der Markt für Hundefutter wird immer größer und schnell wird die richtige Auswahl gar nicht mehr so einfach. Zwar vergrößert sich die Auswahl doch nicht jedes Produkt ist besonders zu empfehlen. Mit unserem unabhängigen Hundefutter Test und Vergleich möchten wir Ihnen einen Überblick zu den besten und beliebtesten Hundefutter-Sorten geben.

Natürlich werden in unserem Test nur Produkte vorgestellt welche durch eine getreidefreie- und hochwertige Qualität verfügen. Wie auch bei anderen Produkten ist das Preis-Leistungs-Verhältnis ein wichtiger Kritikpunkt, nicht immer müssen teure Sorten besser sein als Günstige. Nachfolgend die Hundefutter Tests & Empfehlungen 2017 im ausführlichen Vergleich.

ACHTUNG: Wir veröffentlichen hier keine eigenen Testberichte und auch keinen Hundefutter Test. Wir bewerten die einzelnen Produkte anhand Ihrer Eigenschaften. Selbstverständlich verlinken wir auch Testberichte, oder konzentrieren uns auf die Testsieger anderer Hundefutter Tests und Vergleiche. Aufgrund der Vielzahl verschiedener Hunderassen und der unterschiedlichen Bedürfnisse eines jeden Hundes, ist es ohnehin gar nicht möglich, einen allgemeinen Testsieger festzulegen. Die nachfolgend aufgeführten Informationen bilden lediglich unsere eigenen Meinung ab.

  • Preis pro kgPreis pro kg
  • BewertungBewertung
  • TestergebnisTestergebnis
  • FuttertypFuttertyp
  • Empfohlenes AlterEmpfohlenes Alter
  • GeschmackGeschmack
  • GetreidefreiGetreidefrei
  • Hoher FleischnanteilHoher Fleischnanteil
  • Bellfor Heide-Schmaus
  • Preis pro kgca. 4,13€€
  • Bewertung
  • Testergebnis90 von 100 Punkten
  • FuttertypTrockenfutter
  • Empfohlenes AlterAusgewachsen
  • GeschmackVerschiedene Sorten
  • Getreidefrei
  • Hoher Fleischnanteil
  • Wolfsblut
  • Preis pro kgca. 6,65€
  • Bewertung
  • Testergebnis98 von 100 Punkten
  • FuttertypTrockenfutter
  • Empfohlenes AlterAusgewachsen
  • GeschmackVerschiedene Sorten
  • Getreidefrei
  • Hoher Fleischnanteil
  • Dogs Heart
  • Preis pro kgca. 4,45€
  • Bewertung
  • Testergebnis88 von 100 Punkten
  • FuttertypTrockenfutter
  • Empfohlenes AlterAusgewachsen
  • GeschmackVerschiedene Sorten
  • Getreidefrei
  • Hoher Fleischnanteil

 

Natürlich gehen die Meinungen vom „besten Hundefutter“ weit auseinander und es ist schwer sich da zu einigen, doch wenn ein Hundefutter einen Platz bei den Testsiegern verdient hat, dann ist es eindeutig das Wolfsblut Premium Food. Das Hundefutter kann nicht nur eine hochwertige Qualität aufweisen, sondern ist noch getreidefrei und in unzähligen verschiedenen Geschmackssorten erhältlich. Besonders lobenswert ist das Wolfsblut Hundefutter meistens nur gute und positive Bewertungen von Hundebesitzern bekommt.

Ebenfalls konnte das Bellfor Heide-Schmaus Futter in vielen Testkriterien punkten. Es ist getreidefrei, verfügt über eine sehr hochwertige Qualität und kann einen hohen Fleischanteil aufweisen. Das Futter ist nicht nur getreide- sondern auch glutenfrei, besitzt einen hohen Anteil an Omega-3 Fettsäurnen und enthält erntefrisches Gemüse. Besonderes beliebt sind die Geschmackssorten „Wildlachs & Bachforelle“ und „Weidelamm & Kaninchenfleisch“.

Auch das Dogs-Heart Futter überzeugt durch eine hochwertige und getreidefreie Zusammensetzung. Es ist ohne Weizen, Mais und Zucker und enthält keine weiteren künstlichen Zusätze. Es enthält für den Hund wichtige Vitamine und Mineralien welche besonders positiv für die Verdauung sind. Besonders positiv ist die Verträglichkeit, welche die Verdauung des Hundes schont und eventuell auch verbessert.

Nach welchen Kritierien wird bewertet?

Das Hundefutter wird auf verschiedenen Testkriterien wie die Qualität, Zusammensetzung, Inhaltsstoffe und das Preis-Leistuns-Verhältnis getestet. Natürlich gehören die Punkte Akzeptanz und Verträglichkeit auch zum Test, doch hier finden sich je nach Hund verschiedene Ergebnisse, da jeder Hund die einzelnen Futter-Sorten anders verträgt oder akzeptiert. Um die bestmöglichen Testergebnisse zu erzielen ortientieren wir uns an den Bewertungen von anderen Fachportalen, Kundenbewertungen und lassen unsere eigenen Erfahrungen mit einfließen.

Woran erkennt man gutes Hundefutter?

llZu einem guten Hundefutter gehört weitaus mehr als nur eine getreidefreie Zusammensetzung. Wichtig ist es auf die Inhalts- und Wirkstoffe zu achten, diese müssen eine gute Mischung aus verschiedenen Zutaten ergeben. Besonders wichtig ist der Fleischanteil, ein hoher Fleischanteil deckt den Hund mit den nötigen Eiweißen- und Fetten ab. Natürlich gehören auch Balaststoffe, Kohlenhydrate, Vitamine, Mineralien, Fettsäuren und hochwertige Öle zu einem gutem Hundefutter. Die Qualität ist das A und 0 und spiegelt die Hochwertigkeit des Hundefutters wieder, eine gute Qualität ist abhängig von einer schonenden Zubereitung und von hochwertigen Rohstoffen.

Eine Akzeptanz des Hundes gehört natürlich dazu, doch diese ist von Hund zu Hund unterschiedlich und kann nicht als Testkriterium verwendet werden. Ebenfalls ist der Preis natürlich ein wichtiger Punkt, das Preis-Leistungs-Verhältnis macht ein gutes Hundefutter ebenfalls aus.

Welche Hersteller gehören zu den Favoriten?

Zu den besten Herstellern für getreidefreies Hundefutter gehören eindeutig Hersteller wie Wolfsblut, Bellfor und Dogs-Heart. Auch viele weitere Hersteller wie Belcando, Black Canyon, Bosch, Green Petfood, Josera, MeraDog und Terra Canis gehören zu den eindeutigen Favoriten unter den Futterherstellern. Nicht immer das teuerste und bekannteste Futter muss auch das beste sein, auch noch eher unbekannte Hersteller wie Wildborn überzeugen durch ein hochwertiges Hundefutter mit einem ausgezeichneten Preis-Leistungs-Verhältnis. Natürlich gibt es auch viele weitere Hersteller welche nicht genannt wurden und ebenfalls durch eine ausgezeichnete Futter-Qualität verfügen.

Hundefutter für Welpen und Junghunde im Test

chihuahua-627299_1920Da Puppys und Junghunde sich von einem ganz anderen Futter ernähren müssen als ausgewachsene Hunde, ist es natürlich wichtig einen separaten Test für Hundefutter für Puppys zu machen. Oftmals stellt sich die Frage, ist getreidefreies Hundefutter für Junghunde geeignet? Auch für Junghunde ist getreidefreies Hundefutter natürlich ein Vorteil und gibt dem geliebten Vierbeiner eine höhere Lebenserwartung und mindert das Risiko von Allergien und Erkrankungen. Gerade bei Junghunden ist eine richtige Ernährung wichtig für den gesunden Wachstum. Nachfolgend die drei besten Hundefutter-Sorten für Junghunde und Puppys im ausführlichen Test und Vergleich.

  • Preis pro kgPreis pro kg
  • BewertungBewertung
  • TestergebnisTestergebnis
  • FuttertypFuttertyp
  • Geeignet fürGeeignet für
  • GeschmackGeschmack
  • GetreidefreiGetreidefrei
  • Hoher FleischanteilHoher Fleischanteil
  • Wildborn Natural Puppy
  • Preis pro kgca. 3,93€
  • Bewertung
  • Testergebnis92 von 100 Punkten
  • FuttertypTrockenfutter
  • Geeignet fürJunghunde & Welpen
  • GeschmackVerschiedene Sorten
  • Getreidefrei
  • Hoher Fleischanteil
  • Wolfsblut Puppy
  • Preis pro kgca. 4,23€
  • Bewertung
  • Testergebnis95 von 100 Punkten
  • FuttertypTrockenfutter
  • Geeignet fürJunghunde & Welpen
  • GeschmackVerschiedene Sorten
  • Getreidefrei
  • Hoher Fleischanteil
  • Applaws Puppy
  • Preis pro kgca. 5,58€
  • Bewertung
  • Testergebnis80 von 100 Punkten
  • FuttertypTrockenfutter
  • Geeignet fürJunghunde & Welpen
  • GeschmackVerschiedene Sorten
  • Getreidefrei
  • Hoher Fleischanteil

 

Sowie auch bei dem Hundefutter für ausgewachsene Hunde gehört Wolfsblut auch mit dem Puppy-Futter an die Spitze der Testsieger. Das getreidefreie Hundefutter für Junhunde und Welpen überzeugt durch eine gute Zusammensetzung, hochwertige Rohstoffe und einen hohen Fleischanteil welcher sich besonders positiv auf den Wachstum des Junghundes wiederspiegelt. Auch die Verträglichkeit und Akzeptanz des Wolfsblut Puppy Food ist besonders positiv bei mehreren Hunden aufgefallen.

Der eindeutige Preis-Leistungs-Sieger ist Wildborn mit dem Puppy Natural. Das Hundefutter eignet sich bestens für alle Hunde bis 1 Jahr. Ein weiterer Vorteil ist dass, das Wildborn Puppy Natural auch für Allergiker geeignet ist. Besonders positiv ist nicht nur die hochwertige Qualität, sondern auch das unschlagbare Preis-Leistungs-Verhältnis welches Wildborn den Kunden bietet.

Den dritten Platz konnte das hypoallergene Trockenfutter von Applaws belegen. Das Hundefutter hat einen unglaublichen Fleischanteil von 75% und 20% Gemüse. Ein weiterer Vorteil ist das es ohne künstliche Farb- oder Konservierungsstoffe ist und einen Kohlenhydrat Anteil von weniger als 18,5% hat. Wieso nur der dritte Platz? Da das Hundefutter im Vergleich zu den anderen guten Hundefutter-Sorten ein wenige teurer ist.